06 You Turn Logo neu blau 3D TV Website
Hauptsponsoren:      Logo SWL Logo HBL def 220x51

...Best of GYM in Bellinzona

Am 28. Mai 2011 zelebrierte die FSG Bellinzona ihr 150-jähriges Bestehen mit einer Turnshow vom feinsten.
Nationale sowie internationale Spitzensportler waren am Start. Auch die Boden-Riege und die Teamaerobic-Truppe vom STV Lenzburg – die LBC’s - hatten die Ehre und wurden zur Mitwirkung eingeladen.

Unsere Truppe reiste am Samstagmorgen früh mit dem Zug an. Als erstes stand die Stellprobe fürs Fernsehen und das Licht an. Während der Mittagspause erkundigten wir Bellinzona und schlugen uns die Bäuche mit Pizza und Pasta voll. Am Nachmittag hiss es dann Schlussnummer ein üben „u u u u u uh uhhu…Best of GYM“.

Um 20.00 Uhr startete die ca. vier stündige Show. Danach zog es unsere Party-Mäuse noch in den Club Vanilla…die letzten schlichen ins Bett als es bereits hell war.

Nach dem offerierten Frühstück traten wir die Heimreise gestaffelt an. Einige nutzten das schöne Wetter und machten einen Abstecher nach Ponte Brolla

LBC-Bellinzona

Tanti Auguri a FSG Bellinzona…
a presto...

 

TV Lenzburg dominiert P2 und P4 deutlich

Über 300 Kunstturnerinnen aus der ganzen Schweiz zeigten am vergangenen Wochenende in der Turnhalle Neuhof in Lenzburg ihre tollen Übungen an den Aargauer Meisterschaften. Die Turnerinnen des TV Lenzburg konnten dabei zahlreiche Podestplätze und Auszeichnungen feiern. In den Kategorien P2 und P4 standen die Lenzburgerinnen sowohl im Einzel wie auch mit dem Team zuoberst auf dem Podest. Im P1 reichte es ebenfalls für den Sieg mit dem Team.

Hervorragende Organisation und Infrastruktur

Die Kunstturnerinnenriege des TV Lenzburg organisierte am vergangenen Wochen­ende in den Turnhallen Neuhof die diesjährigen Aargauer Meisterschaften. Um optimale Voraussetzungen für die Turnerinnen zu schaffen, scheute der organisierende TV Lenzburg keine Mühen und stellte so einwandfreie Infrastrukturen zur Verfügung, welche Top-Leistungen ermöglichten. In den 8 Kategorien waren über 300 Turnerinnen aus der ganzen Schweiz am Start, um das zahlreiche Publikum mit ihren Darbietungen zu begeistern.

Weiterlesen

Kristijan Gojkovic gewinnt MLN

Die Wettkampfsaison der Kunstturner wurde mit den Mittelländischen Nachwuchswettkämpfen eröffnet. Turner aus den Verbänden Aargau, Solothurn und Luzern massen sich in den verschiedenen Kategorien, darunter 9 Lenzburger.

Für Lukas Wernli, Gian-Luca Hartmann, Anes Hodzic und Linus Taubert war es der erste Wettkampf überhaupt und entsprechend gross war die Nervosität. Der routinierte Manuel Schmid holte mit einer Medaille die Kohlen aus dem Feuer.

Im Programm 1 gelangen Marc Bertschi und Julian Regli die neuen Uebungen schon recht gut und entsprechend durften sie ebenfalls eine Auszeichnung in Empfang nehmen. Die "neuen" im P1, Nic Duss, Joel Michel und Patrick Hunziker, mussten noch Lehrgeld bezahlen.

Einen formidablen Wettkampf lieferte im P2 Jonas Binder. Und nur wenig fehlte Jonas wäre gar zuoberst auf dem Podest gestanden. Dies erreichte dafür Kristijan Gojkovic im P3. Souverän meisterte er die schwierigen Uebungen und gewann mit relativ grossem Vorsprung.

In der zweithöchsten Kategorie turne Timo Schneider und ihm fehlte schlussendlich nur wenig, um ebenfalls einen Podestplatz zu erreichen.

Alles in Allem war es ein guter Wettkampfstart und bei einigen ist durchaus noch Verbesserungspotential vorhanden.

Rangliste unter www.akv.ch

206276_1825085560854_1651732179_1844219_5379659_s1

 

Oliver Hegi nominiert

Am 15. April 2011 wurde von der Sporthilfe auf Schloss Lenzburg der 30. Nachwuchs-Preis vergeben. Nominiert waren zehn Sporttalente sowie fünf Nachwuchsteams, welche 2010 mit grossartigen internationalen Erfolgen glänzten. Unser Kunstturner Oliver Hegi war nominiert. Die Schweizer Sporthilfe stattet den Gewinner mit einem Preisgeld als Starthilfe aus, um den Traum vom Spitzensport leben zu lassen.

Leider hat's nicht ganz gereicht:
Sporthilfe Klicken Sie hier, um die Seite der Schweizer Sporthilfe aufzurufen.

Facebook Klicken Sie hier, um Oliver Hegi auf Facebook zu besuchen.

Weitere Beiträge ...