06 You Turn Logo neu blau 3D TV Website
Hauptsponsoren:      Logo SWL Logo HBL def 220x51

News Polysport

Polysport im 2013

Nach gut vierjähriger Existenz ist unsere Polysportgruppe auf ungefähr 30 Mitglieder angewachsen und wir bilden eine beachtliche Gruppe an Ballsportbegeisterten.

Was ist das Ziel unserer Riege?

An oberster Stelle steht für uns der Spass am Sport und den Ballsportarten sowie ein toller Zusammenhalt innerhalb der Riege. Natürlich ist die verbesserte Fitness und Fortschritte in den einzelnen Sportarten auch ein netter Nebeneffekt.

Nimmt die Polysportriege auch an Turnieren teil?

In der Tat haben wir begonnen uns an verschiedensten Turnieren mit anderen zu messen (bis jetzt vor allem Volleyball geplant sind aber auch andere Ballsportarten). Wenn auch angestrebt, steht dabei aber weiterhin der Spass und nicht der Turniersieg an vorderster Stelle.

Welche Sportarten finden in unseren Trainings Platz?

  • Volleyball
  • Unihockey
  • Fussball
  • Basketball
  • Tchoukball
  • Badminton
  • Lacrosse
  • Handball
  • Kraftparcours
  • Allg. Ballspiele

Unternimmt die Polysportriege auch Dinge ausserhalb der Turnhalle?

Einige male im Jahr wagen wir uns auch aus der Halle, wo wir dann Schlittschuhfahren, Velotouren unternehmen, Bowlingbahnen oder Kletterhallen unsicher machen.

Was sind die Anforderungen um Polysportmitglied zu werden?

Wir sind immer froh um Neuzugänge! Es gibt keine speziellen Niveau-Anforderungen, abgesehen von Spass an Ballspielen und der Altersuntergrenze von 15 Jahren. Jederzeit kann man nach Absprache mit einem Leiter
(polysport@tvlenzburg.ch) einmal bei uns vorbeischauen und ein Probetraining absolvieren.

Wie oft trainieren wir?

Wir trainieren jeden Freitag von 20-22 Uhr in der Neuhofhalle in Lenzburg.

Neue Polysport-Gruppe

In den vergangenen Jahren haben viele Trendsportarten den Turnvereinen die Mitglieder streitig gemacht. Um auch unseren Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, sich in Form verschiedenster Ballsportarten fi t zu halten, entstand anfangs dieses Jahres die neue Polysport-Gruppe. Wir haben mit der Leiterin Romy Kliem über Ziele und Absichten gesprochen. Wöchentlich treff en sich Liebhaber des Ballsports zu einem Training der besonderen Art: Die Teilnehmer entscheiden kurzfristig selber, was im Training gespielt wird.

Turner: Wie entstand die Idee für eine Polysport-Gruppe?
Romy Kliem: Das hat sich spontan ergeben. Mit der Stadtmusik Lenzburg habe ich an einem »Grümpelturnier« mitgemacht. Da kam die Idee auf, sich zum Volleyballspiel zu treff en. Inzwischen sind wir schon 15 Mitglieder. Bald stellte sich heraus, dass wir alle Ballsportarten von Basketball bis Tschoukball spielen wollen. So wurde aus der Volley-Plauschgruppe eine Polysport-Gruppe.

Turner: Wie schätzt du die Nachfrage ein - gibt es ein Bedürfnis für polysportive Aktivitäten?
Romy Kliem: Das Echo ist positiv. Bis jetzt hat sich unsere Werbung auf unseren Bekanntenkreis beschränkt. Ich bin gespannt, wie sich die Werbung auf unserer Homepage und im Turner auswirkt. Der Vorstand des TV Lenzburg unterstützt mich sehr, gibt mir Ideen und hilft mir bei der Umsetzung. Ich finde es schön, dass in dieser Gruppe Leute wieder den Zugang zum TV Lenzburg gefunden haben, welche seit langer Zeit schon mit unserem Verein in irgendeiner Weise verbunden waren, aber keine Möglichkeit hatten, irgendwo mitzumachen. Während der Wintersaison haben auch einige Bodenturner bei uns reingeschaut. Das ist toll! Das belebt den Verein und ich hoff e auf weiteren Zuwachs – von intern und extern.

Turner: Kann jedermann / jedefrau bei euch mitmachen?
Romy Kliem: Klar! Wir freuen uns immer über Neuzugänge! Es gibt keine Niveau-Anforderungen oder sonstige Kriterien ausser der Alterslimite: Wir suchen motivierte MitspielerInnen ab 15 Jahren.

Romy Kliem betont, dass auch neue Trendsportarten Platz  in den Trainingsstunden finden.

Strategische Weiterentwicklung.
Menschen, die nach einer Karriere im Leistungssport eine Herausforderung mit grossem Spassfaktor suchen oder Sportler, die ihren bisherigen Sport nicht mehr ausführen können, diese Personen sollen beim TV Lenzburg vermehrt Platz finden. Die Förderung des Breitensports wird in den kommenden Jahren eine zentrale Aufgabe der Vereinsleitung darstellen.

Schon gewusst?
Der Begriff Polysport setzt sich aus dem altgriechischen poly (viel) und dem englischen disport zusammen, welches aus dem französischen desport / déport (Vergnügen / Belustigung) abgeleitet wurde. Der Begriff Sport etablierte sich weltweit anfangs des 20. Jahrhunderts.
  • 1
  • 2