06 You Turn Logo neu blau 3D TV Website
Hauptsponsoren:      Logo SWL Logo HBL def 220x51

News Männerriege

Sommerprogramm 2015 der Männerriege

Auch im 2015 bot die Männerriege wieder ein attraktives Sommerprogramm an:
- Traditionelles Bräteln mit Toni bei Hans-Fredi
- Führung durch Gartenzentrum Zulauf in Schinznach-Dorf
- Führung durch die JVA Lenzburg
- Betriebsbesichtigung Recycling-Paradies in Hunzenschwil
- Boccia-Turnier mit Hans-Jürg
- Männerriegenwanderung im Baselbiet (Schartenflue)

Fotos von GH, HK, HH und HP findest du unter beiliegenden Links:
Recycling-Anlage
Boccia
MR-Wanderung 2015

 

 

Männerriegen-Wanderung am 15.08.2015

Die traditionelle Männerriegenwanderung (mit Begleitung) findet am Samstag, 15.08.2015 statt.
Weitere Details findest du hier.

Hauptversammlung Männerriege vom 19.02.2015

Unser Obmann Herbert Hauri durfte eine erfreulich hohe Anzahl von 64 Turnern im Hotel Lenzburg begrüssen. Wie üblich wurde der offizielle Teil in rekordverdächtigem Tempo abgewickelt. Der Kassier Werner Stocker präsentierte einen positive Jahresrechnung 2014 und stellte das Budget 2015 vor. Geehrt wurden die fleissigsten Turner (siehe Foto) sowie für ihre 10-jährige Riegen-Tätigkeit Michael Däster (als Revisor) und Herbert Hauri und Werner Stocker (MR-Ausschuss) mit einem feinen Tropfen aus Italien.
Schon bald wurde die Stimmung im Saal des Hotels Lenzburg lauter und beim feinen Essen nahm der zweite Teil wesentlich längere Zeit in Anspruch als die eigentliche Hauptversammlung. Gemütliches Beisammensein und die Pflege der Kameradschaft waren angesagt.

Fotos Geri Hug      
Weitere Fotos findest du hier. (Anklicken "Diashow starten" oder Pfeil unter dem grossen Foto nach rechts drücken)
IMG 1556 800x533IMG 1559 800x533IMG 1541 800x533IMG 1563 800x533IMG 1550 800x533IMG 1594 800x533

 

Erste Schneeschuhtour der Männerriege vom 14.02.2015

Eine kleine Schar von Männerrieglern (10 Personen, inkl. 2 Begleiterinnen) fand sich am Bahnhof ein für die erste Schneeschuhtour ins Gebiet Hochstuckli SZ. Der schweisstreibende Teil begann – nach der Anfahrt mit SBB, SOB und Gondelbahn - an der Bergstation Mostelberg, wo sogleich der Hauptanstieg mit ca. 300 Höhenmetern unter die Füsse, resp. Schneeschuhe zu nehmen war. Auch Teilnehmer, welche sich noch nie vorher Schneeschuhe angeschnallt hatten, kamen problemlos zurecht. Teilweise fehlendes Equipment konnte vor Ort gemietet werden. Nach ca. 2 Stunden Marschzeit im herrlichen Schnee, bei schönstem Bergwetter und angenehmen Temperaturen, also ziemlich verschwitzt, erreichten wir das Gasthaus Haggenegg, wo wir uns warm und teilweise mit geräuschfördernden Lokalspezialitäten (Hafechabis) für den in etwa gleich langen Rückweg stärkten. Nach dem kleinen Abstecher über das Gipfelkreuz mit Super-Aussicht „seckelten“ die mutigeren Teilnehmer regelrecht im Tiefschnee die Hänge runter, was einiges akrobatisches Können erforderte und mindestens so warm gab wie der Aufstieg. Einige schwindelfreie Teilnehmer liessen sich auch den kleinen Umweg über die spektakuläre Hängebrücke „Skywalk“ nicht nehmen. Die Stimmung während des ganzen Tages war – wie nicht anders zu erwarten – stets sehr gut bis ausgelassen. Zufrieden und leicht erschöpft erreichten wir gegen 18.30 Lenzburg und freuen uns schon heute auf die nächste Schneeschuhtour, an welcher hoffentlich ein paar Leute mehr teilnehmen.
Fazit: Absolut empfehlenswert für Anfänger und Fortgeschrittene.  
Text Peter Hunziker, Fotos WS, HP, GS und WW                                                                                          Weitere Fotos findest du hier.

DSCN4897