06 You Turn Logo neu blau 3D TV Website
Hauptsponsoren:      Logo SWL Logo HBL def 220x51

Das Duell – Lugano – 24. Juni 2017

Das Duell Lugano Malina 11 Kopie

Doppelsieg im P4 für Lenzburg mit Sarina (re) und Malina

Die Wettkampf Saison der Juniorinnen fand einen Schlusspunkt mit dem Duell inLugano. Der erstmals vom STV organisierte Wettkampf wurde in einem Knock-Out System durchgeführt. Die ersten 16 der Schweizer Juniorinnen Meisterschaften konnten sich für diesen speziellen Wettkampf qualifizieren. Neben Können war auch ein bisschen Wettkampfglück von Nöten, um nach vorne Turnen zu können.Teilweise war das eigen gewählte Gerät relevant, aber auch die Gegnerin und deren gewähltes Gerät. Neben dem neuen Wettkampfsystem war auch das sehr heisse und feuchte Wetter eine grosse Herausforderung für die Mädchen, denn schon den vielen mitgereisten Zuschauern, die nur dasitzen und Daumen drücken mussten, rann der Schweiss in Strömen.

Bei den Jüngsten konnten sich mit Anna und Morin zwei Lenzburgerinnen qualifizieren. Beide überstanden die Startrunde, mussten sich aber bereits in Runde zwei von anderen Turnerinnen geschlagen geben.

Michèle wurde das Knock-Out System trotz einer gelungenen Barrenübung im P2 bereits in Runde eins zum Verhängnis. Daria konnte sich im P3 mit einer gelungenen Barrenübung für die zweite Runde qualifizieren, scheiterte da dann aber knapp.

Derzeit nicht zu stoppen ist Sarina. Die amtierende Schweizermeisterin zeigte ausgezeichnete Leistungen am Barren und am Sprung, was den Einzug ins Finale bedeutete. Auch Malina wusste am Balken und am Barren hoch zu punkten. Somit kam es zum finalen Duell der beiden Lenzburger Nachwuchskader A Turnerinnen im P4. Sarina zeigte eine ausgezeichnete Boden Übung mit Doppelsalto. Da konnte Malina, die einen guten Tsukahara gebückt am Sprung zeigte, notenmässig nicht mehr ganz mithalten. Doch der Doppelsieg der Freundinnen war ein schöner Lohn für die sehr guten Leistungen der Beiden während der ganzen Saison.

Noch ein bisschen spezieller war der Wettkampf der Juniorinnen. In der ersten Runde standen sich jeweils zwei Juniorinnen gegenüber. Ab Runde zwei wurden die Mädchen dann von Elite Turnerinnen herausgefordert. Dies schien die beiden Lenzburger Talente Leonie und Anina nicht weiter nervös zu machen. Die amtierende Schweizer Meisterin Leonie setzte sich in der ersten Runde mit einem sauberen Sprung durch und durfte sich im Viertelfinale mit der Aargauer EliteTurnerin Jessica Diacci messen. Mit ihrer Bodenübung wusste sie die Kampfrichterinnen mehr zu überzeugen und auch das Halbfinale wusste sie für sich zu entscheiden. Im Finale duellierte sich Leonie dann mit Neo EliteTurnerin Fabienne Studer am Stufenbarren. Beide Turnerinnen turnten ihre bereits mit Schwierigkeiten gespickten Übungen sauber durch. Der Schwierigkeitsgrad war bei Leonie etwas höher, was ihr den verdienten Sieg an diesem heissen Samstag in Tessin brachte. Anina zeigte ebenfalls sehr gute Leistungen in den ersten zwei Runden, musste sich im Halbfinale dann aber übertrumpfen lassen. Das kleine Finale bestritt Anina mit einer gelungenen Bodenübung, was ihr die Bronzemedaille in der Schlussabrechnung einbrachte. Die beiden sind nun mit guten Resultaten gerüstet für ihre weitere Saison.

Wir gratulieren allen Turnerinnen zu ihren tollen Leistungen!

Rangliste DAS DUELL