Logo FreundeTVL 150 RGB
Hauptsponsoren:      Logo SWL Logo HBL def 220x51

«Let’s play» im Hallenstadion – das Vereinsgeräteturnen Lenzburg an der Gymotion 2020

«Gymotion – Music and Gymnastics Fascination», so lautet der Name der Turnshow mit Livemusik, die alle zwei Jahre im Zürcher Hallenstadion über die Bühne geht. Nach einer starken Wettkampfsaison waren die Vereinsgeräteturnerinnen und -turner des TV Lenzburg angefragt worden, ob sie an der Gymotion 2020 mit einem Auftritt am Boden dabei sein wollten. 37 TurnerInnen stimmten begeistert zu und das Leiterteam der Bodenriege machte sich daran, zu Lady Gaga’s «Pokerface», Taylor Swift und Co. ein neues Showprogramm zu kreieren. «Let’s play», sollte dabei das Motto der diesjährigen Gymotion heissen.

Am Freitag, 10. Januar 2020, trafen sich nach einigen Monaten Vorbereitung alle an der Show beteiligten Vereine zu einem ersten intensiven Probentag im Hallenstadion. Geräte, Licht, Musik und auch das grosse Finale – alles musste stimmen. Am Samstag stand dann frühmorgens die Hauptprobe an, bevor es am Nachmittag ernst galt mit der ersten Vorführung des Tages.

Bei den Lenzburger Turnerinnen und Turnern machte sich freudige Erwartung und Nervosität breit, als sie von hinter der Bühne einen Blick auf die gut gefüllten Zuschauerränge des Hallenstadions erhaschten. Kurz darauf hiess es auch schon «Let’s play». Die charmanten Damen im roten Glitzerdress und die nicht minder eleganten Herren mit Hosenträgern und Fliege zeigten auf der Bodenfläche ihre abwechslungsreiche, begeisternde Darbietung mit Flic Flacs, Tänzen, Hebefiguren und Doppelsaltos, die vom Publikum mit grossem Applaus belohnt wurde.

IMG 20200111 WA0063
Auch für die Abendvorführung waren die Zuschauer zahlreich erschienen und sorgten für eine grossartige Stimmung. Unter viel Beifall turnte der TV Lenzburg noch einmal sein Bodenprogramm, und zurück im Backstagebereich war die Freude gross, dass man bei dieser gelungenen Show mit dabei sein durfte. Nach dem Finale – und einer Standing Ovation des Publikums – wurde mit den Vereinen noch ausgiebig gefeiert, bevor sich der erfolgreiche Tag endgültig dem Ende zuneigte.

Wir freuen uns bereits jetzt auf den nächsten tollen Turnanlass!

Einladung zur 163. Generalversammlung

Freitag, 21. Februar 2020, 19.30 Uhr, Hotel Krone

Liebe Turnerinnen und Turner

Wir laden euch herzlich zum Besuch der 163. Generalversammlung des TV Lenzburg ein. Die GV findet in diesem Jahr wieder im Hotel Krone in Lenzburg statt. Wir freuen uns, auch unsere Ehren-, Frei-, Passivmitglieder, verdienstvollen Turnerinnen und Turner, sowie interessierte Gäste in unserem Kreise willkommen zu heissen. Für Aktivmitglieder ist die GV obligatorisch! Bitte nehmt eure Agenda mit, damit ihr Anlässe und Helfereinsätze gleich eintragen könnt. Wir freuen uns über ein vollzähliges Erscheinen, insbesondere der Neumitglieder und verbleiben mit kameradschaftlichen Grüssen.

Der Vorstand des TV Lenzburg

10 Lenzburgerinnen in den schweizerischen Kader 2020

Weiterhin im Nationalkader sind mit Leonie und Anina zwei Turnerinnen vom TV Lenzburg. Leonie ist nach ihrem Kreuzbandriss wieder auf dem Weg nach oben. Auch Anina trainiert nach ihrer Fussverletzung wieder voll. 2020 wollen die beiden 17-jährigen wieder Vollgas geben und den Schritt zurück an die Spitze schaffen.

Sarina konnte ihren Platz im Juniorinnenkader behaupten. Neu dazu stossen wird Daria. Das Programm 2020 wird für die beiden happig. Neben den nationalen Wettkämpfen werden sie in diversen Trainingslagern ihr Können weiter erhöhen wollen. Das grosse Ziel der beiden TV Lenzburg Turnerinnen ist 2020 ganz klar die Juniorinnen EM im Mai in Paris.

Anna, Kiara und Samira werden 2020 im Nachwuchskader A sein. Milla und Morin im erweiterten Nachwuchskader A. Ihr Ziel wird es sein, sich national behaupten zu können und ev. auch den einen oder anderen internationalen Wettkampf bestreiten zu dürfen.

Lia ist die derzeit beste Turnerin ihres Jahrganges im Nachwuchskader B. Die bald 10-jährige möchte sich weiter entwickeln, ihre Übungen weiter erschweren und nationale Top Resultate erturnen.
Nicht ganz gereicht hat es für Marie. Doch wenn sie sich weiter so entwickelt, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie sich ebenfalls für ein nationales Kader qualifizieren kann. Das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden.

Wir wünschen allen unseren Kaderturnerinnen ein spannendes und erfolgreiches 2020. Mögen sie ihr Potenzial ausschöpfen und gesund bleiben. Dann werden auch die Erfolge kommen.

Kader 2020

Starke Leistungen am Kadertest

Die Selektion für die Schweizerischen Nachwuchskader ist kompliziert. Neben den Resultaten an den diesjährigen Wettkämpfen, zählen auch der Kadertest, das Geburtsdatum, physische und psychische Voraussetzungen sowie das Umfeld der Turnerinnen als Kriterium.

Am ersten Adventwochenende fand der Kadertest statt. Die Jahrgänge 2005/2006/2007 zeigten einen kompletten Vierkampf und zusätzliche Übungen auf dem Trampolin sowie Ballett. Kraft und Beweglichkeit wurden ebenfalls getestet. Bei den jüngeren Turnerinnen werden einzelne vorgegebene Elemente, neben Kraft und Beweglichkeit bewertet.

Sarina ist im Juniorinnenkader und mit Jahrgang 2005 in der ältesten Kategorie der Nachwuchsturnerinnen. Obwohl ihr in Magglingen nicht alles nach Wunsch gelang, holte sie sich den Tagessieg. Ins Juniorinnenkader eintreten möchte Daria mit Jahrgang 2006. Mit dem 2. Rang am Kadertest hat sie überzeugende Arbeit geleistet.
Im Nachwuchskader A sind die Turnerinnen mit Jahrgang 2007 und 2008. Milla mit Jahrgang 2007 gelang ein ausgezeichneter Wettkampf, welcher mit dem 3. Rang belohnt wurde. Samira und Kiara, die neu für den TV Lenzburg turnen überzeugten die Kampfrichterinnen in der Kategorie 2008. Sie erturnten sich den 2. Resp. 3. Rang. Ein Top Ten Ergebnis gab es für Anna.
Überzeugen konnte auch Lia bei den 2010er Turnerinnen. Sie gewann ihre Kategorie mit grossem Vorsprung. Positiv überraschen konnte zudem Marie mit ihrem tollen 6. Rang. Ziel ist das Nachwuchskader B mit den Jahrgängen 2009/2010/2011.

Nun heisst es abwarten. In den nächsten Wochen wird die Liste der Nachwuchskaderturnerinnen erscheinen. Nun ist es nicht mehr in den Händen der Turnerinnen.
Die Lenzburgerinnen haben gezeigt was sie können und dies mit Erfolg! Wir wünschen unseren Turnerinnen, dass sie ihr Ziel, die Bestätigung resp. Aufnahme in ihrer Kategorie, erreichen.

 

Rangliste

Weitere Beiträge ...